Lebensversicherer in der Offensive

Der Markt wird wieder mit neuen Produkten zur Altersvorsorge überschwemmt. Der Abschluss sollte jedoch gut überlegt und vor allem kalkuliert sein. Vermittler, welche kein Honorar in Rechnung stellen, erhalten Provisionen. Die Höhe beläuft sich mitunter auf bis zu 4,5% der Beitragssumme, also der Summe jener Beiträge, die voraussichtlich über die Gesamtlaufzeit eingezahlt werden.

Bei einem 25-Jährigen wären das bei monatlich 100 Euro Beitrag über eine Laufzeit bis zum Renteneintritt mit 67 Jahre immerhin stolze 2.267 Euro. Diese werden aber gerade nicht auf die Gesamtlaufzeit, sondern über die ersten 5 Jahre verteilt, so dass man bei einem Blick in den Vertrag innerhalb der ersten 10-15 Jahre häufig enttäuscht wird, weil weniger angespart ist, als man eingezahlt hatte. Ein Blick in das verpflichtende „Produktinformationsblatt (PIB)“ kann vor solchen bösen Überraschungen schützen!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.