Zinssenkung mit Segen des Aufsichtsamtes

Es ist so weit. Die Neue Leben Pensionskasse AG senkt als erste Pensionskasse im laufenden Bestand den Garantiezins von 3,25% auf 1,25%.

Das heißt, dass die im Vertrag vereinbarte Garantie – das Fundament des Vertrauens der deutschen Versicherungssparer in die eigene Auswahlentscheidung zur Altersvorsorge, der heilige Grahl der Lebens- und Rentenversicherungswirtschaft – eben genau das nicht mehr. Die Garantie bröckelt, sie wird flexibilisert – und das mit Zustimmung des Bundesamtes.

Was bedeutet das für die Sparer?

Die im Vertrag bei Abschluss versprochene Mindestleistung, welche – was immer kommen mag – definitiv am Ende ausgezahlt werden sollte, wird nach unten korrigiert.

Nachdem sich die Überschusszinsen in den freien Fall begeben haben, folgt ihnen nun auch der Garantiezins. Es ist also nur eine Frage der Zeit, bis andere nachziehen…

Was ist jetzt zu tun?

Regel Nummer 1: bleiben Sie ruhig!

Regel Nummer 2: entscheiden Sie erst, wenn alle Informationen vorliegen!

Das heißt – lassen Sie erst den bestehenden Vertrag prüfen und danach die Alternativne ermitteln. Nur dann – wenn Sie genau wissen, was Sie haben und bekannt ist, wohin die Reise gehen könnte – sollten Sie sich entscheiden. Und eine Entscheidung kann es auch sein, alles so zu belassen, wie es ist, wenn es dafür eben entsprechende Gründe gibt.

Wenn Sie wissen wollen, wie es um Ihren Vertrag steht und welche Möglichkeiten sich Ihnen bieten, dann lassen sie ihn am Besten von jemandem überprüfen, der neutral und unabhängig ist und nicht am Abschluss oder der Betreuung eines Versicherungsvertrages verdient, nämlich bei den Verbraucherzentralen, spezialisierten Rechtsanwälten oder einem der weniger als 300 in Deutschland zugelassenen Versicherungsberater (aktuell 293, Stand 01.04.2016, DIHK).

Einen Versicherungsberater in Ihrer Nähe finden Sie unter: BVVB-Beratersuche


Mein Rat an Sie
:

Übernehmen Sie Eigenverantwortung für Ihr Geld und Ihre Vorsorge! Die Zeiten, in denen Sie diese an Produktanbieter, Stammtischfreunde oder den Staat guten Gewissens abgeben konnten, sind vorbei…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.