Archiv der Kategorie: 6 – Rechtsschutz

Wie „Versicherungen“ ticken…

„Nee, Elementarschäden brauch ich nicht – hier gibt es kein Hochwasser. Aber Steinschlagschäden passieren häufig – das müssen wir unbedingt versichern.“

So oder so ähnlich werden laufauf, landab die Entscheidungen für und gegen Versicherungen getroffen. Im Gedanke dahinter – oder besser in der Intuition dazu liegt die Crux: Weiterlesen

Wenn der Versicherungsordner überquillt…

 

Oft werde ich gefragt, welche Unterlagen aufbewahrt werden sollten und welche entsorgt werden können. Hierfür gibt es eine relativ einfache Faustregel: Weiterlesen

„Man kann sich verlaufen, verfahren und versichern.“ – Die Kanzlei-Kolumne zum Thema: Wie man vernünftig vorsorgt. Heute: Die Rechtsschutzversicherung

Sie kennen sicherlich alle meine eher geringschätzige Meinung zu Rechtsschutzversicherungen, da diese statistisch teurer sind (und sein müssen), als das Prozesskostenrisiko oder aber der Versicherer kündigt, wenn man mehr Kosten verursacht, als man an Beiträgen eingezahlt hat.

Weiterlesen